Vogelfamilien

Kümmert sich um Küken - Ein praktischer Leitfaden

Pin
Send
Share
Send
Send


Die Betreuung von Baby-Checks sorgt für eine hohe Rendite in Form von finanziellem Gewinn sowie geistiger Zufriedenheit. Wenn Sie in der Lage sind, Küken richtig zu pflegen, sehen wir unseren Erfolg. Dieser fürsorgliche Leitfaden für Küken kann Ihnen hoffentlich umfassend helfen.

Kümmert sich um Küken

Brutnotwendigkeiten: Jedes Kind möchte 0,5 Quadratfuß Fußbodenfläche. Der Brutapparat sollte steril und zugfrei sein. Der Brutapparat muss groß genug sein, damit die Küken aus der Wärmeversorgung entkommen können.

Temperatur: Ein Thermometer ist der größte gute Freund eines Kinderkükens. Beginnen Sie Ihre Küken in den ersten drei Stunden bei 99 Levels.

Dann 95 Levels in der ersten Woche. Reduzieren Sie jede Woche um 5 Stufen, bis sie absolut herausgefedert sind. Das ist normalerweise bei 6 Wochen und 70 Niveaus.

Wasser: Sobald Sie Ihre Küken in den Brutapparat bekommen, tauchen Sie ihre Schnäbel sofort in Wasser, um ihnen den Weg zum Trinken zu zeigen. Vögel müssen immer Zugang zum Wasserverbrauch haben.

Geben Sie einen 1-Gallonen-Küken-Tränker für jeweils 50 Küken. Anfänglich sollten die Wasserbereiche minimal sein, um ein Ertrinken zu vermeiden.

Klare Murmeln in der Schüssel helfen. Das Erhitzen von Wasser für die ersten paar Stunden könnte ebenfalls nützlich sein. Am dritten Tag können Sie Vitamin- oder Elektrolytpulver im Wasser einnehmen.

Futter: Bei Küken bröckelt der Geflügelstarter für das primäre Alter von acht Wochen. Verwenden Sie zwischen 9 und 16 Wochen eine Züchterration. Wechseln Sie nach 17 Wochen zu Schichtpellets, um die Küken richtig zu pflegen.

Wir empfehlen, zu einem Futtermittelhändler in der Nachbarschaft zu gehen. Kaufen Sie ein im Handel erhältliches Futter mit geeigneten Proteinbereichen für Ihre Henne und Ihr Alter.

Cornish Cross Broilers: Stellen Sie für die ersten 5 Tage einen kostenlosen alternativen Kükenstarter zur Verfügung. Machen Sie danach das Futter 12 Stunden ein und 12 Stunden aus, um den richtigen Fortschritt zu erzielen. Auf diese Weise können Sie die Küken richtig pflegen.

Der Starter für Küken ist für die ersten 5 Wochen akzeptabel. Wechseln Sie innerhalb von 5 Wochen zum Broiler- oder Züchterfutter zum Metzger.

Sportvögel: Enthält Truthähne, Guineen, Fasane, Chukare, Wachteln, Pfauen. Gamebird-Feed ist wahrscheinlich am besten geeignet. Ein nicht medizinisches Hahnfutter könnte auch verwendet werden, wenn das Gamebird-Futter einfach nicht zugänglich ist.

Gänse und Gänse: Nicht medizinisches Wasservogelfutter ist am größten. Medikamente können auch verwendet werden, wenn nicht medizinisches Futter einfach nicht zugänglich ist. Dies ist eine Möglichkeit, Küken richtig zu pflegen.

Wurf: Die am besten geeignete Wahl für Einstreumaterialien sind 2 Zoll ofengetrocknete Kiefernspäne mit enormen Abmessungen.

Verwenden Sie in den ersten Tagen Papiertücher über den Spänen. Verwenden Sie keine Sägemehl- oder Zedernspäne. Die Bettwäsche sollte wiederholt gewechselt und klar und trocken aufbewahrt werden, um die Küken richtig zu pflegen.

Pasty Butts: Im Allgemeinen kann Stress eine Situation verursachen, die als pastöser Hintern bezeichnet wird. Dies ist eine Ansammlung von freiem Stuhl über der Entlüftung, die hart werden und zu Verstopfungen führen kann.

Der Mangel, den das Küken beim Kacken hat, kann zu Toxizität im Inneren des Kükens führen, was zum Tod führen kann. Verwenden Sie ein heißes, feuchtes Papiertuch, um den gefangenen und getrockneten Kot zu entfernen.

Achten Sie besonders darauf, dass das Küken während dieses Verlaufs nicht zu feucht wird, und kehren Sie so schnell wie möglich zur Wärme zurück, um die Küken richtig zu pflegen.

Auswahl: Im Allgemeinen picken Küken den Gipfel, die Zehen oder unseren Körper ihrer Brutkameraden. Dies kann ein Signal für Überfüllung, Langeweile oder Überhitzung sein.

Küken können sich gegenseitig picken, um zu sterben, wenn das Problem nicht sofort behoben wird. Eine purpurrote, milde oder nicht leichte Wärmeversorgung kann das Problem lindern. Dies ist eine Möglichkeit, Küken richtig zu pflegen.

Übergang jüngerer Vögel in die aktuelle Herde: Sobald Ihre Küken 3 bis 4 Monate alt sind, ist es Zeit, sie Ihrer aktuellen Herde vorzustellen.

Teilen Sie Ihren Lauf für einige Tage ab, damit sie sich durch einen Zaun aneinander gewöhnen können.

Es kann zu Picken kommen, wenn eine brandneue „Hackreihenfolge“ eingerichtet wird. Das ist regelmäßig und kann in ein paar Tagen aufhören. Kombinieren Sie die Herde am Abend, um den Übergang zu vereinfachen. Auf diese Weise können Sie die Küken richtig pflegen.

Coop and Run Bedenken: Für Hühner mit traditioneller Dimension empfehlen wir 2,5 bis 4 Quadratmeter Zehen pro Henne, die im Stall enthalten sind.

Der Lauf sollte 10 Quadratfuß Fläche pro Henne präsentieren. Wenn ihnen kein Lauf erlaubt ist, sollte der Korb 12 Quadratmeter pro Henne betragen. Zwerghühner benötigen die Hälfte der Fläche, um die Küken richtig zu pflegen.

Die Schlafplätze sollten mindestens 12 Zoll voneinander entfernt sein, 18 Zoll vom Boden entfernt und 18 Zoll von der Wand entfernt. 8 "Rastplatz für Zwerge, 10" für Anforderungen. Präsentieren Sie 1 Quadratfuß Luftstrom pro 10 Quadratfuß Zehen Bodenfläche. 1 Nestfeld pro 5 Hühner.

Geschützter Umgang mit Geflügel: Waschen Sie nach dem Umgang mit Geflügel Ihre Handflächen mit Reinigungsseife und heißem Wasser, um die Küken richtig zu pflegen.

Lassen Sie nicht zu, dass jüngere Jugendliche, ältere Personen oder Personen mit schwachen Immunmethoden mit Geflügel umgehen oder Kontakt aufnehmen. Dies ist eine Möglichkeit, Küken richtig zu pflegen.

Kuscheln oder küssen Sie Ihre Vögel nicht. Sie können Salmonellen durch Berühren von Geflügel bekommen. Ihre Vögel können Salmonellen tragen und wirken dennoch gesund und klar. Räumen Sie immer wieder Ihre Geflügelausrüstung ab.

Schau das Video: eMobilie: Haus u0026 Auto CO2-frei nutzen (April 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send