Vogelfamilien

Azure Jay

Pin
Send
Share
Send
Send


Gattungen und Arten

  • Strauch Jays (Aphelocoma)
    • Aphelocoma californica
    • Blue Bush Jay (Aphelocoma coerulescens)
    • Aphelocoma insularis
    • Mexikanischer Buschhäher (Aphelocoma ultramarina)
    • Monochromer Strauch Jay (Aphelocoma unicolor)
  • Elsterhäher (Calocitta)
    • Calocitta colliei
    • Elster Jay (Calocitta formosa)
  • Cissa
    • Grüne Cissa (Cissa chinensis)
    • Rotschnabel-Azure-Elster (Cissa erythrorhyncha)
    • Gelbschnabelige azurblaue Elster (Cissa flavirostris)
    • Cissa hypoleuca
    • Kurzschwanz-Cissa (Cissa thalassina)
  • Raben (Corvus)
    • Nonnenrabe (Corvus albicollis)
    • Gescheckter Rabe (Corvus albus)
    • Bennetts Rabe (Corvus bennetti)
    • Amerikanischer Rabe (Corvus brachyrhynchos)
    • Kaprabe (Corvus capensis)
    • Nordwestkrähe (Corvus caurinus)
    • Gemeiner Rabe (Corvus corax)
    • Kapuzenkrähe (Corvus cornix)
    • Schwarze Krähe (Corvus corone)
    • Australische Krähe (Corvus coronoides)
    • Dickschnabelrabe (Corvus crassirostris)
    • Weißhalskrähe (Corvus cryptoleucos)
    • Daurische Dohle (Corvus dauuricus)
    • Kleine Krähe (Corvus enca)
    • Floresischer Rabe (Corvus florensis)
    • Turm (Corvus frugilegus)
    • Riesenrabe (Corvus fuscicapillus)
    • Hawaiianischer Rabe (Corvus hawaiiensis)
    • Mexikanische Krähe (Corvus imparatus)
    • Jamaikanischer Rabe (Corvus jamaicensis)
    • Guaman Raven (Corvus kubaryi)
    • Antillenrabe (Corvus leucognaphalus)
    • Großschnabelkrähe (Corvus macrorhynchos)
    • Südaustralische Krähe (Corvus mellori)
    • Dohle (Corvus monedula)
    • Neukaledonischer Rabe (Corvus moneduloides)
    • Kubanischer Rabe (Corvus nasicus)
    • Australischer Rabe (Corvus orru)
    • Fischrabe (Corvus ossifragus)
    • Palmenrabe (Corvus palmarum)
    • Corvus pectoralis
    • Borstenkrähe (Corvus rhipidurus)
    • Wüstenbrauner Rabe (Corvus ruficollis)
    • Weißbauchrabe (Corvus scapulatus)
    • Corvus sinaloae
    • Glänzender Rabe (Corvus splendens)
    • Tasmanischer Rabe (Corvus tasmanicus)
    • Kragenrabe (Corvus torquatus)
    • Kapuzenkrähe (Corvus tristis)
    • Hawaiianischer Rabe (Corvus tropicus)
    • Sulawesischer Rabe (Corvus typicus)
    • Corvus einfarbig
    • Molukkenrabe (Corvus validus)
    • Weißschnabelrabe (Corvus woodfordi)
  • Waldelstern (Crypsirina)
    • Waldschwanz mit Raketenschwanz (Crypsirina cucullata)
    • Schwarzwälder Waldschwanz mit Schlägerschwanz (Crypsirina temia)
  • Blauhäher (Cyanocitta)
    • Nordamerikanischer Blue Jay (Cyanocitta cristata)
    • Stellers schwarzköpfiger Blauhäher (Cyanocitta stelleri)
  • Jays (Cyanocorax)
    • Schwarzbrust-Jay (Cyanocorax affinis)
    • Cyanocorax beecheii
    • Azure Jay (Cyanocorax caeruleus)
    • Cayenne Jay (Cyanocorax cayanus)
    • Plüschköpfiger Jay (Cyanocorax-Chrysops)
    • Weißschwanz-Jay (Cyanocorax cristatellus)
    • Lila Jay (Cyanocorax cyanomelas)
    • Cyanocorax Cyanopogon
    • Crested Jay (Cyanocorax dickeyi)
    • Flieder Jay (Cyanocorax heilprini)
    • Cyanocorax melanocyaneus
    • Cyanocorax morio
    • Barnacle Jay (Cyanocorax mystacalis)
    • Cyanocorax sanblasianus
    • Hyazinthenhäher (Cyanocorax violaceus)
    • Peruanischer Jay (Cyanocorax yncas)
    • Cyanocorax yucatanicus
  • Mexikanische Eichelhäher (Cyanolyca)
    • Silberkehliger Mexikaner Jay (Cyanolyca argentigula)
    • Cyanolyca armillata
    • Blauköpfiger Jay (Cyanolyca cucullata)
    • Weißkinnhäher (Cyanolyca mirabilis)
    • Weniger farbiger Jay (Cyanolyca nana)
    • Schöner mehrfarbiger Jay (Cyanolyca pulchra)
    • Schwarzkehl-Jay (Cyanolyca pumilo)
    • Cyanolyca turcosa
    • Blaukehliger Jay (Cyanolyca viridicyanus)
  • Blaue Elstern (Cyanopica)
    • Blaue Elster (Cyanopica cyana)
  • Holzelster (Dendrocitta)
    • Graubrustige holzige Elster (Dendrocitta formosae)
    • Indische holzige Elster (Dendrocitta vagabunda)
    • Maskierte Baumelster (Dendrocitta frontalis)
    • Malaiische Holzelster (Dendrocitta occipitalis)
    • Dendrocitta cinerascens
    • Weißbauchbaumelster (Dendrocitta leucogastra)
    • Andamanenbaumelster (Dendrocitta bayleyi)
  • Jays (Garrulus)
    • Gemeiner Jay (Garrulus glandarius)
    • Himalaya-Jay (Garrulus lanceolatus)
    • Dekorierter Jay (Garrulus lidthi)
  • Westamerikanische Jays (Gymnorhinus)
    • Westamerikanischer Jay (Gymnorhinus cyanocephalus)
  • Nussknacker (Nucifraga)
    • Nussknacker (Nucifraga caryocatactes)
    • Nordamerikanische Walnuss (Nucifraga columbiana)
  • Kukshi (Perisoreus)
    • Kanadische Puppe (Perisoreus canadensis)
    • Kuksha (Perisoreus infaustus)
    • Schwarzköpfiger Krug (Perisoreus internigrans)
  • Elstern (Pica)
    • Pica Hudsonia
    • Kalifornische Elster (Pica nuttalli)
    • Gemeine Elster (Pica pica)
  • Malay Jays mit Haube (Platylophus)
    • Malay Jay mit Haube (Platylophus galericulatus)
  • Trauernde Elstern (Platysmurus)
    • Trauerelster (Platysmurus leucopterus)
  • Saxaul Jays (Podoces)
    • Weißschwanzsaxaul Jay (Podoces biddulphi)
    • Mongolischer Saxaul Jay (Podoces hendersoni)
    • Saxaul Jay (Podoces panderi)
    • Persischer Saxaul Jay (Podoces pleskei)
  • Schwarze Elster (Ptilostomus)
    • Schwarze Elster (Ptilostomus afer)
  • Alpendohlen (Pyrrhocorax)
    • Alpische Dohle (Pyrrhocorax graculus)
    • Schwarzer Ast (Pyrrhocorax pyrrhocorax)
  • Raketenschwanzelster (Temnurus)
    • Raketenschwanzelster (Temnurus temnurus)
  • Azurblaue Elstern (Urocissa)
    • Dickschnabelige azurblaue Elster (Urocissa caerulea)
    • Rotschnabel-Azure-Elster (Urocissa erythrorhyncha)
    • Gelbschnabelige azurblaue Elster (Urocissa flavirostris)
    • Rotschnabelelster (Urocissa occipitalis)
    • Ceylon Azure Magpie (Urocissa ornata)
    • Chinesische azurblaue Elster (Urocissa sinensis)
    • Weißflügelige azurblaue Elster (Urocissa whiteheadi)
  • Strauchkrähen (Zavattariornis)
    • Strauchkrähe (Zavattariornis stresemanni)

Beschreibung

Der azurblaue mehrfarbige Jay ist ungefähr 40 cm lang und hat einen starken Schnabel. Die hellblaue Farbe des Körpergefieders steht in deutlichem Kontrast zu den schwarzen Federn an Kopf, Hals und oberer Brust. Die Federn auf der Stirn sind leicht borstig. Die Augen und der Schnabel sind dunkel. Frauen sind etwas kleiner, sexueller Dimorphismus fehlt

Vokalisierung

Mehrere in einer Herde lebende Vögel haben akustische Signale entwickelt, um mit Verwandten zu kommunizieren. Dies sind ausgebildete Vögel mit 14 Anrufen in ihrem Repertoire für verschiedene Zwecke. So gibt es zum Beispiel Schreie, die über das Raubtier, über den Ort während des Fluges, Schreie nach Kommunikation verschiedener Herden und nach Paarung informieren. Rufe unterscheiden sich deutlich voneinander und können kombiniert werden

Essen

Der Azure Jay ernährt sich von den Samen der Kiefer, der brasilianischen Araukaria, und trägt so zur Verbreitung dieser Baumarten bei. Vögel fressen die Samen oft nicht sofort, lassen sie als Vorräte in alten Stämmen oder Büschen oder lassen sie während des Transports fallen. Sie ernähren sich auch von Arthropoden und Früchten.

Reproduktion

Die Brutzeit dauert von Oktober bis März. Zu diesem Zeitpunkt bauen die Vögel Nester und bevorzugen die Kronen der brasilianischen Araukarien. Der gesamte Familienclan baut, reinigt und schützt Nester und Bruten. Flache Nester befinden sich in einer Höhe von 10 bis 20 m und haben einen Durchmesser von etwa 40 bis 50 cm. In der Mitte befindet sich eine Nistkammer mit einem Durchmesser von 16 bis 20 cm und einer Tiefe von 6 bis 9 cm, die normalerweise 3 bis 5 cm enthält Eier. Die Eier sind grünlich-blau mit kleinen braunen oder grauen Flecken, die gleichmäßig über die Oberfläche verteilt sind. Ihre Größe ist 33 mm lang, 24 mm breit und wiegt 9 g

Notizen (bearbeiten)

  1. Böhme R.L., Flint V.E.... Ein fünfsprachiges Wörterbuch mit Tiernamen. Vögel. Latein, Russisch, Englisch, Deutsch, Französisch. / Herausgegeben von Acad. V.E.Sokolova. - M.: Rus. lang., "RUSSO", 1994. - S. 470. - 2030 Exemplare. - ISBN 5-200-00643-0
  2. B.L. Reinert, M.R. Bornschein: Alimentação da Gralha-Azul (Cyanocorax caeruleus, Corvidae), 1998, ORNITOLOGIA NEOTROPICAL 9: 213–217
  3. B.L. Reinert, M.R. Bornschein, R. Bóçon: Novas informacoes sobre o ninho e ovo da gralha-azul, Cyanocorax caeruleus (Corvidae), 1996 Ararajuba 4 (1): 32 & ndash; 34

Literatur

  • B.L. Reinert, M.R. Bornschein: Alimentação da Gralha-Azul (Cyanocorax caeruleus, Corvidae), 1998, ORNITOLOGIA NEOTROPICAL 9: 213–217
  • L. dos Anjos: O ciclo anual de Cyanocorax caeruleus em floresta de araucária (Passeriformes: Corvidae), 1991. Ararajuba 2: 19–23.
  • L. dos Anjos: Gralha-azul: biologia e konservaçãoCompanhia de Seguros Gralha Azul, 1995, Curitiba.
  • L. dos Anjos, J.M.E. Vielliard: Repertoire der akustischen Kommunikation des azurblauen Jay Cyanocorax caeruleus (Vieillot) (Aves, Corvidae), Revta BHs. Zool. 10 (4): 559-750, dezembro, 1993

Wikimedia Foundation. 2010.

Siehe auch andere Wörterbücher:

azurblauer mehrfarbiger Jay - melsvasis margasis kėkštas statusas T sritis zoologija | vardynas atitikmenys: viel. Cyanocorax caeruleus angl. Azure Jay Vok. Azurblaurabe, m rus. azurblauer mehrfarbiger Jay, f pranc. geai azuré, m ryšiai: tabletten terminas - margieji kėkštai… Paukščių pavadinimų žodynas

Mehrfarbige Eichelhäher -? Mehrfarbige Eichelhäher Der azurblaue mehrfarbige Eichelhäher (Cyanocorax caeruleus) lebt im Süden Brasiliens und in der ... Wikipedia

Corvids -? Raben Raben ... Wikipedia

Raben -? Corvids Crows Wissenschaftliche Klassifikation Königreich: Tierart ... Wikipedia

Liste der Vögel Argentiniens (Sperlingsvögel) - Inhalt 1 Furnariidae Herd 2 Thamnophilidae Gestreifte Ameisenfallen ... Wikipedia

Azurblaurabe - melsvasis margasis kėkštas statusas T sritis zoologija | vardynas atitikmenys: viel. Cyanocorax caeruleus angl. Azure Jay Vok. Azurblaurabe, m rus. azurblauer mehrfarbiger Jay, f pranc. geai azuré, m ryšiai: tabletten terminas - margieji kėkštai… Paukščių pavadinimų žodynas

Cyanocorax caeruleus - melsvasis margasis kėkštas statusas T sritis zoologija | vardynas atitikmenys: viel. Cyanocorax caeruleus angl. Azure Jay Vok. Azurblaurabe, m rus. azurblauer mehrfarbiger Jay, f pranc. geai azuré, m ryšiai: tabletten terminas - margieji kėkštai… Paukščių pavadinimų žodynas

Azure Jay - melsvasis margasis kėkštas statusas T sritis zoologija | vardynas atitikmenys: viel. Cyanocorax caeruleus angl. Azure Jay Vok. Azurblaurabe, m rus. azurblauer mehrfarbiger Jay, f pranc. geai azuré, m ryšiai: tabletten terminas - margieji kėkštai… Paukščių pavadinimų žodynas

geai azuré - melsvasis margasis kėkštas statusas T sritis zoologija | vardynas atitikmenys: viel. Cyanocorax caeruleus angl. Azure Jay Vok. Azurblaurabe, m rus. azurblauer mehrfarbiger Jay, f pranc. geai azuré, m ryšiai: tabletten terminas - margieji kėkštai… Paukščių pavadinimų žodynas

melsvasis margasis kėkštas - statusas T sritis zoologija | vardynas atitikmenys: viel. Cyanocorax caeruleus angl. Azure Jay Vok. Azurblaurabe, m rus. azurblauer mehrfarbiger Jay, f pranc. geai azuré, m ryšiai: tabletten terminas - margieji kėkštai… Paukščių pavadinimų žodynas

Pin
Send
Share
Send
Send