Vogelfamilien

Kuckucksvogelleben

Pin
Send
Share
Send
Send


Kaufen Sie dieses Bild für nur $1 mit unserem flexiblen Plan erhalten

Nutzungsinformationen

Das Foto "Asiatischer Smaragdkuckuck (Chrysococcyx maculatus)" kann gemäß den Bedingungen der erworbenen lizenzgebührenfreien Lizenz für persönliche und kommerzielle Zwecke verwendet werden. Das Bild steht in hochauflösender Qualität bis zu einer Größe von 5472 x 3648 zum Download zur Verfügung.

  • Das Land: Thailand
  • Ort: Auf der Straße
  • Bildorientierung: Horizontal
  • Saison: Winter
  • Tageszeiten: Der Tag
Depositphotos
  • Über Fotobestand
  • Unsere Pläne und Preise
  • Geschäftslösungen
  • Depositphotos Blog
  • Empfehlungsprogramm
  • Partnerprogramm
  • API-Programm
  • Stellenangebote
  • Neue Bilder
  • Kostenlose Bilder
  • Lieferantenregistrierung
  • Verkaufe Stock Fotos
  • Englisch
  • Deutsch
  • Français
  • Español
  • Russisch
  • Italiano
  • Português
  • Polski
  • Niederlande
  • 日本語
  • Česky
  • Svenska
  • 中文
  • Türkçe
  • Español (Mexiko)
  • Ελληνικά
  • 한국어
  • Português (Brasilien)
  • Magyar
  • ukrainisch
  • Bahasa Indonesien
  • ไทย
  • Norsk
  • Dansk
  • Suomi
Information
  • Häufig gestellte Fragen
  • Alle Dokumente
  • Vogel im Flug - Fotomagazin
Kontakte
    +7-495-283-98-24
  • Live-Chat
  • Kontaktiere uns
  • Bewertungen über Depositphotos
Lesen Sie uns
  • Facebook
  • Twitter
  • VK
Verfügbar in Verfügbar in

© 2009-2021. Depositphotos Corporation, USA. Alle Rechte vorbehalten.

Hören Sie auf die Stimme des Kuckucks

Kuckucke leben sowohl in Bäumen als auch am Boden. Die meisten Birdies werfen ihre Jungen zu anderen Vögeln, aber Landvögel bauen immer ihre eigenen Nester.

Der weibliche asiatische Koel (Eudynamys scolopacea), die Männchen dieser Art sind blauschwarz.

Der gemeine Kuckuck legt zum Beispiel eine große Anzahl von Eiern, die er nicht aufziehen kann. Aus diesem Grund wirft sie anderen Vögeln Eier zu. Zuerst beobachtet der Kuckuck den Bau des Nestes der "Pflegeeltern" seiner zukünftigen Kinder, legt dann Eier und wirft sie dann, während die Vögel zur Jagd wegflogen, zu ihnen und wirft den Rest der Eier so aus andere Vögel bemerken die Substitution nicht.

Ani (Crotophaga sulcirostris).

Innerhalb von zehn Tagen werden kleine Kuckucke geboren. Der Kuckuck wurde früher als andere Küken geboren und versucht, alle aus dem Nest zu werfen - sowohl Eier als auch bereits geschlüpfte Jungen. Sie tun dies aus einem Grund: Kuckucke bemühen sich, so viel Nahrung wie möglich zu bekommen.

Ehepaar Guira (Guira Guira)

Pflegeeltern, die die Abwesenheit ihrer eigenen Kinder nicht bemerken, bringen das Essen ausschließlich zum verbleibenden Kuckucksküken. Da Vögel dem "Findelkind" viel Futter bringen, wächst er sehr schnell auf und nimmt zu. Bereits nach drei Wochen wächst das Jungtier so groß, dass das kleine Nest der "Pflegeeltern" für ihn eng wird. Dann fliegt der Kuckuck vom Nest zum Ast daneben.

Smaragdbronze Kuckuck (Chrysococcyx maculatus)

Bis zum vierzigsten Lebenstag ernährt sich der junge Kuckuck, der bereits fliegen kann, weiterhin von seinen „Adoptiveltern“. Nach dieser Zeit wird der Birdie endlich erwachsen und fliegt als stärkerer Vogel für den Winter nach Afrika oder Asien.

In offenen Nestern werfen Kuckucke Eier, die direkt im Nest sitzen, in geschlossenen Nestern werfen sie zuvor gelegte Eier und halten sie im Schnabel.

Übrigens werfen viele Kuckucksarten Eier nur einer Vogelart zu. Sogar die Farbe und Größe von Kuckuckseiern ähnelt denen der Eier von "Pflegeeltern".

Ein taubes Kuckucksei (Versiculus horsfieldi) im Nest der sibirischen Chiffchaff. Ein Kuckucksküken wirft ein Ei aus dem Nest eines Trällers. Der Amsel-Trällerer füttert das Kuckucksküken, das um ein Vielfaches größer ist als seine Adoptivmutter.

Wenn Sie einen Fehler finden, wählen Sie bitte einen Text aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste.

Pin
Send
Share
Send
Send