Vogelfamilien

Indischer Ringelpapagei, halten und füttern

Pin
Send
Share
Send
Send


Diejenigen, die Vögel mindestens einmal zu Hause gehalten haben, sind sich sicher, dass fröhlichere und lustigere Haustiere nicht gefunden werden können. Und der Halskette Papagei genießt besonderen Respekt, dessen pflegeleichte und unkomplizierte Wartungsbedingungen auch für Anfänger geeignet sind. Dieser Vogel benötigt keine besonderen Bedingungen oder ungewöhnliche Pflege. Und Intelligenz und Schönheit werden dem Besitzer viel Freude bereiten.

  • Aussehen, Charakter und Fähigkeiten
  • Wie man das richtige wählt und wie viel kostet ein Papagei
  • Wie man das Geschlecht und das Alter eines Halskettenpapageis bestimmt
  • Aufbewahrungsbedingungen
  • Wie man ein Zuhause für einen Papagei wählt
    • Abmessungen und Form
    • Anordnung der Zelle
  • Pflege, Training, Spiele
  • Diät
  • Ist es möglich zu lehren zu sprechen
  • Krankheitsanfälligkeit
  • Lebensdauer und Zucht in Gefangenschaft

Aussehen, Charakter und Fähigkeiten

Zum ersten Mal wurde der Halskette Papagei von Cramer (Psittacula krameri) oder der indische Ringelpapagei vom australischen Naturforscher Giovanni Antonio Scopoli beschrieben, der in der Wissenschaft eine Spur des Zoologen Wilhelm Cramer hinterlassen wollte. Eigentlich wurde dieser Vogel zu seinen Ehren benannt.

Heute werden 12 Arten dieses Papageien klassifiziert:

  • Alexandria (oder Alexandrov) - Psittacula eupatria. Die größte Art (55-60 cm).
  • Rosa Brüste - Psittacula alexandri. Der Kropf, die Brust und ein Teil des Bauches sind mit rosa Federn verziert.
  • Rosa-köpfig - Psittacula roseata Biswas.
  • Smaragd - Psittacula calthropae.
  • Mauritian - Psittacula Echo.
  • Malabar - Psittacula columboides.
  • Chinesisch - Psittacula derbiana.
  • Himalaya - Psittacula Himalaya.
  • Pflaumenköpfig (oder rothaarig) - Psittacula cyanocephala.
  • Grauköpfig - Psittacula caniceps.
  • Fadenschwanz - Psittacula longicauda.

Meistens haben Halskette Papageien eine grüne oder gelblich grüne Farbe. Obwohl es heute möglich war, Vertreter aus Blau, Weiß, Gelb und Regenbogen hervorzubringen. Der Schnabel dieser Vögel ist leuchtend rot mit einem dunklen, fast schwarzen Verschluss.

Kramer hat einen schwachen bläulichen Schimmer am Hinterkopf und schwarze Federn am Hals. Ein dünner, deutlicher Streifen verläuft von den Augen bis zum Schnabel. Wegen ihr hat der Papagei seinen Namen verdient - Halskette. Kramers Hauptnachteil ist seine Stimme - ein hartes, unattraktives Quietschen. Halskette Papageien sind sehr ordentlich, gesellig mit einem ziemlich hohen Maß an Intelligenz, sie lieben die Gesellschaft von Menschen. Daher sind diese Vögel in ihrem natürlichen Lebensraum häufig in Siedlungen anzutreffen.

Wie man das richtige wählt und wie viel kostet ein Papagei

Nur wenige wagen es, sich exotische Haustiere zu besorgen, weil sie nicht wissen, wie viel ein Halskette Papagei kostet. Tatsächlich ist der Preis für diesen lustigen Vogel nicht so hoch:

  • $ 395-520 fragen nach dem alexandrinischen Papagei,
  • $ 155-210 können einen indischen Look kosten,
  • 430-435 $ - der Preis für den chinesischen Look,
  • Auf dem Geflügelmarkt können 85-170 USD angefordert werden.
Wenn Sie sich für Kramer entscheiden, wenden Sie sich besser an einen speziellen Kindergarten, in dem zahme und vollkommen gesunde Papageien verkauft werden.

Es muss die folgenden Parameter erfüllen:

  • Das Gefieder sollte glatt und glänzend sein. Es sollte eng am Körper anliegen.
  • Beschädigte und spröde Federn sind nicht erlaubt. Dies kann auf eine Parasiteninfektion des Papageien hinweisen.
  • Federn müssen sauber sein. Kontaminiertes Gefieder im Bereich der Kloake kann auf Darminfektionen hinweisen. Wenn die Federn auf der Brust oder dem Kropf fleckig sind, kann auch eine Kropfkrankheit vermutet werden.
  • Ohren, Augen und Schnabel sollten nicht mit Abszessen, neu gebildeten Tumoren oder trockenen Sekretspuren bedeckt sein. Darüber hinaus lohnt es sich, die Federn auf das Vorhandensein einer Juckmilbe zu überprüfen.
Es ist am besten, junge Küken zu wählen, die nicht älter als 1,5 Monate sind. Je älter das Haustier ist, desto schwieriger ist es, ihm das Sprechen beizubringen.

Ringelpapageienkäfig

Für Papageien dieser Größe - und die Länge des indischen Ringes erreicht 42 Zentimeter, obwohl die Hälfte auf den Schwanz fällt - ist die Größe des Käfigs 1 mx 1 mx 1 m wünschenswert. Der Vogel sollte in der Lage sein, seine Flügel frei auszubreiten, ohne die Sitzstangen zu berühren und zu schwingen. Und es sollte auch viele von ihnen geben, denn diese Papageienart nutzt sie bereitwillig zur Unterhaltung. Am Käfig sind zwei Futtertröge angebracht: für die Getreidemischung und für die Mineraldüngung sowie ein Trinker für einen großen Schnabel. Zum Baden eines Vogels dieser Größe ist ein Behälter außerhalb des Käfigs besser geeignet, daher ist es unerwünscht, ein Badehaus auszustatten. Wir achten besonders auf das Schloss an der Tür, es sollte so sein, dass der Papagei es nicht von selbst öffnet und keinen unkontrollierten Spaziergang macht.

Füttern von Papageien

Wie bei allen Granivoren ist es für diese Papageientyp besser, eine fertige Getreidemischung von einem vertrauenswürdigen Hersteller zu kaufen. Sie können es aber auch selbst kochen, aus frischen und hochwertigen Zutaten. Es ist auch notwendig, dem Vogel alle Arten von Früchten und getrockneten Früchten, Gemüse, Beeren, Nüssen und Kräutern zu geben. Sie können den Ringelpapagei mit in Wasser oder Milch gekochtem Brei, einem Wachtelei, einem in Milch getränkten Brötchen und frischem Hüttenkäse verwöhnen. Sie lehnen auch die Larven von Futterinsekten nicht ab. Der Hauptteil des Futters wird in den Morgenstunden gegeben - die Besonderheit dieser Papageienart ist so groß, dass sie morgens das nahrhafteste Futter hat, und dann besucht er den Futterautomaten für kurze Snacks. Die Diät muss Mineralstoffzusätze, Sepia, groben Sand für die normale Funktion des Magens enthalten. Und beobachten Sie das Haustier während des Spaziergangs genau - der Papagei verbessert den Moment und steckt seinen Schnabel dreist in Ihren Teller, und menschliches Essen ist dafür kontraindiziert!

Pflege und Aufzucht eines Papageis

Die Pflege für diese Art ist die gleiche wie für alle anderen: regelmäßige Reinigung des Käfigs, Desinfektion von Futtermitteln und Trinkern. Um die Reinigung zu erleichtern, können Sie die Käfigschale mit Sägemehl füllen. Sie werden dem Papagei keinen Schaden zufügen, da er fast nicht bis zum Boden des Käfigs reicht. Der Vogel selbst ist nicht auf Schwimmen beschränkt, Papageien dieser Art nehmen bereitwillig ein "Bad" unter einem lauwarmen Wasserstrahl in einem Waschbecken oder planschen in einem flachen Becken.

Der Papagei tut dies alles unter Ihrer Aufsicht, der Vogel sollte nicht allein gelassen werden, da immer Neugierde herrscht und er anfängt, alles zu schmecken, was er erreichen kann. Es ist besser, dem Vogel zu helfen, Zeit sinnvoll zu verbringen, indem er Konversation oder einfache Tricks lehrt. Das im Kinderzimmer aufgezogene Küken beherrscht diese Wissenschaften bereitwillig. Aber manchmal treten Probleme auf: Der gekaufte Vogel schreit schüchtern, verstopft den Schrank und weigert sich, Kontakt aufzunehmen. Dies passiert, wenn ein Wilder an Sie verkauft wird. Seien Sie daher beim Kauf vorsichtig und überprüfen Sie die Zuverlässigkeit des Kindergartens. Obwohl beringte indische Papageien nicht zu den Langlebern gehören, wird sie Sie zwei Jahrzehnte lang mit ihren Possen und lustigen Tricks auf jeden Fall begeistern.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, setzen Sie bitte Mögen ! Abonnieren Besuchen Sie unseren Kanal und lesen Sie täglich neue Artikel, Blogs und Themen.

Unsere Seiten sind VKontakte und Facebook. Es gibt auch viele interessante Dinge!

Und auf unserer Website PetKlab finden Sie viele Artikel und interessante Diskussionen. Komm herrein!

Wie man das Geschlecht und das Alter eines Halskettenpapageis bestimmt

Bevor Sie sich ein neues Haustier kaufen, müssen Sie das Alter und Geschlecht des Halskettenpapageien korrekt bestimmen. Leider ist der sexuelle Dimorphismus bei diesen Vögeln schlecht ausgeprägt, aber auch Nichtfachleute können die Unterschiede feststellen:

  1. Den Weibchen fehlt eine klare Halskette, die sich nur schwach in der etwas dunklen Farbe der Federn äußert.
  2. Frauen haben mehr verblasste Federn als Männer.
  3. Männer haben einen längeren Schwanz.
  4. Bei Frauen haben die Federn auf dem Rücken eine bläuliche Tönung.
Der sexuelle Unterschied tritt nach 2-3 Jahren auf. Küken haben ein dunkleres Gefieder und einen Schnabel und dunklere Augen. Die ersten Anzeichen einer Halskette treten nach 5-6 Monaten auf.

Aufbewahrungsbedingungen

Kramara passt sich schnell an die häuslichen Bedingungen an und wird fast sofort zahm. Gleichzeitig ist jedoch daran zu erinnern, dass dieser exotische Vogel immer noch die Einhaltung bestimmter Wartungsregeln erfordert.

Selbst wenn der Raum gut belüftet ist, müssen Sie dennoch besonders auf die Luftqualität achten. Das einfachste und kostengünstigste Werkzeug ist ein Luftreiniger. Dieses Gerät filtert jedoch nur die Luft und hat keinen Einfluss auf die Qualitätsindikatoren.

Um die Luftqualität in dem Raum, in dem Kramer aufbewahrt wird, zu verbessern, wird daher empfohlen, einen Ionisator zu installieren.

Abmessungen und Form

Der Käfig für Halskette Papageien sollte breit und geräumig sein. Es ist sogar noch besser, wenn die Möglichkeit besteht, eine Voliere auszurüsten. Die ideale Größe ist 1x2 m. Platz ist für Papageien sehr wichtig. Dadurch können sie ihre Flügel ausbreiten und fliegen.

Anordnung der Zelle

Cramers Wohnung muss auf jeden Fall mit Sitzstangen ausgestattet sein, auf denen er herumtollen und von einem zum anderen fliegen kann. Es ist auch notwendig, dass es Zweige mit Rinde und zusätzlichem Mineral gibt, mit denen der Papagei seinen Schnabel und seine Krallen abschleift.

Zusätzlich sollte die Voliere einen Feeder und einen Trinker mit frischem Wasser haben. Alle diese Artikel müssen täglich gewaschen werden.

Pflege, Training, Spiele

Viele haben es nicht eilig, ein gefiedertes Haustier zu bekommen, weil sie nicht wissen, wie man einen Halskette Papagei pflegt. Glücklicherweise sind diese Vögel unprätentiös und gehören nicht zur Kategorie der pathologischen Sauberkeit. Der Käfig sollte jedoch mindestens zweimal pro Woche gereinigt werden.

Eine Vielzahl von sich entwickelnden Dingen und Spielzeugen spielt eine bedeutende Rolle. Sie müssen in ausreichender Menge für Halskette Papageien von Kindheit an zur Verfügung gestellt werden.

Ihr gefiedertes Haustier wird begeistert sein von Dingen wie:

  • Glocken,
  • Ketten,
  • schwingen,
  • Schritte,
  • Klettergerüste.
All diese "Unterhaltungen" wird Kramer gerne nutzen, wenn er alleine ist.

Diät

Diejenigen, die daran interessiert sind, wie man einen erwachsenen Papagei zu Hause füttert, und ob die Ernährung nicht kompliziert ist, wir beeilen uns zu beruhigen - diese Haustiere sind unprätentiös, Sie können sie mit denselben Produkten wie andere Papageien füttern. Grundsätzlich sollte eine Getreidemischung Folgendes enthalten:

  • Hirse - 40%,
  • Haferkörner - 20%,
  • Weizen - 15%,
  • Kanariengras - 10%,
  • Sonnenblumenkerne - 10%,
  • Obst, Nüsse, Kräuter und Gemüse - 5%.
Die tägliche Futtermenge sollte ungefähr 1-2 Esslöffel (oder 15-20 g) betragen. Sie geben einmal am Tag morgens Essen.

Ist es möglich zu lehren zu sprechen

Halskette Papageien haben eine gute Tendenz, menschliche Sprache zu reproduzieren und eine Vielzahl von Tönen zu kopieren. Diese Vögel können sich 60-70 Wörter merken, aber es gibt auch Personen, die 200-250 Wörter auf Lager haben.

Krankheitsanfälligkeit

Trotz der Tatsache, dass Kramer unprätentiös ist und unter verschiedenen Bedingungen gute Wurzeln schlägt, führt bereits eine geringfügige Verletzung der Ernährung dazu, dass das Haustier krank wird. Ein Ungleichgewicht in der Ernährung führt zu folgenden Problemen:

  • Avitaminose,
  • Rachitis,
  • Federn zupfen,
  • Eier ohne Schalen sind in der Kupplung vorhanden.
Wenn beim ersten Anzeichen eines Gesundheitsproblems keine Maßnahmen ergriffen werden, kann der Papagei sogar sterben.

Außerdem können Küken mit "Froschschenkeln" in einer Brut erscheinen, die zu Hause aufgetaucht ist. Bei dieser Pathologie werden die Beine von Babys verkrampft und nach außen gedreht. Eine solche Anomalie tritt aufgrund einer Störung des Nervensystems und eines Mangels an Vitaminen auf. Leider sprechen diese Küken nicht auf die Behandlung an.

Zur Vorbeugung verschiedener Krankheiten ist es erforderlich, den Käfig regelmäßig zu reinigen, den Trinker und den Futterautomaten gründlich zu waschen, die Sitzstangen und Tabletts zu handhaben sowie die Temperaturbedingungen zu beobachten und Zugluft zu vermeiden.

Lebensdauer und Zucht in Gefangenschaft

Viele interessieren sich dafür, wie lange Papageien leben, bevor sie ein Haustier bekommen. Experten sagen, dass die durchschnittliche Lebensdauer dieser Vögel 25-30 Jahre beträgt. Wenn dieser Indikator in Gefangenschaft gezüchtet wird, wird er jedoch von der richtigen Pflege und den richtigen Lebensbedingungen beeinflusst. Wenn ein Paar Papageien in einem geräumigen Käfig gehalten wird, vermehren sie sich recht erfolgreich (sogar besser als die anderen beringten).

Wir haben versucht, den Papagei mit dem ungewöhnlichen Namen Kramer so zugänglich und detailliert wie möglich zu beschreiben. Wie Sie sehen können, sind nicht alle exotischen Haustiere anspruchsvoll in Bezug auf Aufbewahrungsbedingungen und Pflege. Schließlich kann der Halskettenpapagei dem Besitzer nicht nur mit seiner Buntheit und Unprätentiösität, sondern auch mit seiner fröhlichen Art und Sorgfalt gefallen.

Pin
Send
Share
Send
Send